Vermächtnis

Ihre Erbschaft zugunsten von NSS
Mit einem Testament können Sie einen Teil ihrer Vermögenswerte an unsere Organisation und damit für deren Kampf und Überzeugungsarbeit übertragen.
Sie treffen damit zu Lebzeiten die Wahl, in eine künftig gerechtere Welt zu investieren.

Mit meinem Vermächtnis zugunsten von Nochlechka will ich Menschen ohne Obdach und ausserhalb des Gesetzes in Russland ermöglichen, ihre Würde zurückzuerhalten und Hoffnung für einen neuen Alltag geben. Für mich sind dies grundsätzliche und natürliche Elemente: der Respekt der Menschenrechte.”
Claudine Vittoz, Mitglied von NSS, wohnhaft gewesen in Lutry/VD, verstorben im Oktober 2017

Rechtlicher Rahmen
Mit der Verfassung eines Testamentes stellen Sie sicher, dass ihr Vermächtnis nach ihrem persönlichen Willen und gesetzeskonform erfolgt. Auf ihren Wunsch können Sie auf einfache Weise im Testament einen Betrag für eine gemeinnützige Organisation integrieren. Man spricht von einem Vermächtnis. Dieses ist an einen präzisen Verwendungszweck gebunden.

Persönliche Beratung
Falls Sie im Zusammenhang mit einem eventuellen Vermächtnis zugunsten von NSS gewisse Punkte klären möchten, bitten wir Sie, Pierre Jaccard, Präsident von NSS, auf info@suissesolidaire.org zu kontaktieren.

Herzlichen Dank für ihre grosszügige Unterstützung.